SharePoint

Navigationslinks überspringenWorkshop

DBG-Logo 

Kommission V der DBG: Fortschritte in der Bodenlandschaftsforschung

19. - 20. Oktober 2016, Eberswalde

 

Vorträge, Abstracts & Poster ab sofort in der Galerie!

In Erinnerung an Prof. Dr. habil. Rolf Schmidt (1936-2011)

Bodenlandschaften spielen eine zentrale Rolle in der modernen Bodenforschung, nicht nur als Hierarchiestufe und räumliche Einheit bei der Erstellung bodenkundlicher Kartenwerke mittlerer und kleiner Maßstäbe in der hoheitlichen Bodenkunde von Bund und Ländern (BÜK 200), sondern auch im Verstehen von Strukturen, Prozessen und Funktionen der Bodendecke im landschaftlichen Kontext und in verschiedenen Skalen.

Bodenlandschaftsforschung trägt zum besseren Verstehen der Bodenvergesellschaftung, von Inventar, räumlicher Anordnung von Böden und Prozessgeschehen bei. Skalenbezüge zwischen der Feld- bis Regionalskala sind relevant. Sichere Aussagen zu Böden und Bodeneigenschaften in Landschaften sind nach wie vor nicht trivial. Methodenentwicklung findet in vielfältiger und rasanter Weise statt, u. a. durch Nutzung von Sensortechniken auch im Feld, durch digitale Datenverarbeitung und Modellierung drei- und vierdimensionaler Bodendaten.

Boden- und Landschaftsgenese hängen eng zusammen, Landnutzungsgeschichte hat hier wie da Wirkungen gezeigt. Bei der Bewertung von Potentialen und Risiken von Landnutzungsformen kann nicht allein das Wissen der Profilskala genügen. Auch Strategien für nachhaltige Bodennutzung und Bodenschutz brauchen den Landschaftsblick!

Schwerpunkte des Workshops sollen theoretische wie praxisrelevante Beiträge zur Bodenlandschaftsforschung sein. Interessenten sind zur Anmeldung von Vorträgen und Postern zu Methoden wie dem DSMM aber auch Anwendungen aus der Land- und Forstwirtschaft, Archäologie oder Umweltplanung aufgerufen.

 

 

Tagungsort

Eberswalde, Hochschule f. Nachhaltige Entwicklung (HNEE), Stadtcampus, Schicklerstr.5, Haus 6, Aula 06.203

Programm

19.10.2016, 10:00 bis 17:00 Uhr Vorträge (Workshop)

Tagungsprogramm zum Herunterladen

20.10.2016 Busexkursion: findet nicht statt!

Anmeldung

Beiträge (Vortrag / Poster): bis 07.08.2016 mit 1seitiger Kurzfassung

Teilnahme: bis 12.10.2016

Organisation

Prof. Dr. Wilfried Hierold, Kontakt W. Hierold, ZALF und HNEE

Dr. Dieter Kühn, LBGR

Prof. Dr. Winfried Rieck, HNEE

Dr. Olaf Juschus, HNEE

ZALF-Logo 

LBGR-Logo 

LBGR-Logo 

Webhosting

Abteilung Forschungsinformationssysteme, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Webmaster

Bei technischen Problemen: Kontakt